Warum „Battle of Decay“ MetaHuman Creator verwenden wird

Epic Games hat MetaHuman Creator angekündigt, eine vermutlich direkte Konkurrenz für Reallusion Character Creator 3. Auf den ersten Blick sieht MetaHuman Creator sehr gut aus, man kann sich also nicht beschweren. Das Ganze soll wohl Cloud-based funktionieren und über eine Exportfunktion verfügen. Ja, man (das Modell) kann es wohl auch in externen Programmen bearbeiten. Die Qualität der Charaktere ist ebenfalls umwerfend und die einzige Frage, die wir uns dann noch stellen sollten ist:

Wie viel Geld wird das Ganze wohl kosten?

Ich habe die Hoffnung das Unreal Engine Nutzer diese Software oder all demnach diesen Dienst, kostenlos nutzen können. Dies wäre dann ein ähnliches Preismodell wie bei Quixel. Sollte dies der Fall sein oder sollte es ein günstiges Angebot geben, wird Battle of Decay definitiv diesen Service in Anspruch nehmen.

Was haltet ihr von MetaHuman Creator?

Die Unreal Engine hat heute MetaHumans Creator vorgestellt. Dieses Tool ermöglicht es dir in wenigen Minuten einen realistischen Charakter für die Unreal Engine (-ready) zu erstellen. Ist das die schlimmste Konkurrenz für Reallusions Character Creator 3? Wird #MetaHumans kostenlos sein? Wann erscheint MetaHumans?

Solltest du weitere Informationen benötigen oder Fragen haben, kannst du jederzeit das Kontaktformular von Defcon Network besuchen. Ihr werdet hier auch weiterhin mit den neusten Informationen rund um Box Shifter und auch Battle of Decay versorgt. Zu letzterem, kannst du auch gerne bodgame.net besuchen.

Quellen: Unreal Engine, unrealengine.com, www.unrealengine.com/en-US/digital-humans , images from (Unreal Engine) https://youtu.be/S3F1vZYpH8c

Scroll to Top